Sanofi

Unterstützende Maßnahmen bei Venenschwäche

Neben der medizinischen Behandlung eines Venenleidens, ist ein gesunder Lebensstil wichtig, um eine Verschlimmerung der Beschwerden einzugrenzen. Dazu zählen in erster Linie Bewegung und eine gesunde Ernährung. Diese Faktoren sind vor allem deshalb wichtig, weil Übergewicht das Risiko für eine chronische Venerkrankung stark erhöht.

Die Trend-Sportarten Pilates und Yoga eignen sich besonders gut zur Unterstützung der Beingesundheit. Aber auch einfache Fußgymnastik oder Übungen für den Alltag können hilfreich sein, um die Muskelpumpe zu stärken und damit einem Venenleiden entgegen zu wirken

Bestimmte Massagen können unterstützend wirken und die Beschwerden lindern.